Die Vorteile einer Luft Wärmepumpe liegen auf der Hand.

 

Der Energieträger Luft ist in unbegrenzter Menge zu jeder Zeit verfügbar. Die Installation ist vergleichsweise einfach und die Energiekosten wesentlich geringer als bei Erdöl- oder Gasheizungen.

 

Bei Split-Anlagen werden die Verdampfer im Freien aufgestellt. Die Verbindung zur Wärmepumpe erfolgt mittels Kältemittelleitungen, aufwendige und lärmende Luftkanäle entfallen. Durch die Verwendung des unbrennbaren Kältemittels ist die Aufstellung an jedem Ort bedenkenlos möglich.

 

Die Außenluft wird mittels Ventilator durch den Verdampfer der Wärmepumpe geblasen. Die Split-Luft/Wasser Wärmepumpen bieten den Vorteil, dass die Wärmepumpe im Gebäude und damit von Witterung geschützt untergebracht ist. Die Wärme wird in unmittelbarer Nähe der Wärmenutzungsanlage erzeugt und so ohne Verluste an das Wärmeverteilsystem abgegeben.

 

 

 

Luft/Wasser Wärmepumpen sind hinsichtlich der Investition die kostengünstige Lösung im Vergleich zu allen Wärmepumpenarten. Denn Luft gibt es als Wärmequelle überall und kann ohne großen baulichen Aufwand erschlossen werden.

 

 vorteile luft01

 

 

Downloads:

- Weiter Luft/Wasser Wärmepumpen (PDF)

- Presseinformation: Effizienteste Luftwärmepumpe (PDF)