Argumente

 

Ihr Vorteil: Immer warmes Brauchwasser

 

Im Speicherinneren sorgt ein Edelstahl-Wellrohr für die hygienische Frischwassererwärmung. Das Wellrohr (Hygieneboiler) ist wendelförmig physikalischen Grundsätzen folgend ideal im Wärmespeicher eingebaut. Die Brauchwassererwärmung erfolgt linear vom kühlen zum heißen Bereich des Speichers und bewirkt eine sich immer wieder erneuernde maximaleTemperaturschichtung. Selbst in nur teilbeladenem Zustand haben Sie immer warmesWasser.

   argumente01
     

Ein Höchstmaß an Hygiene


Der imVerhältnis zur großen Austauschfläche kleine Inhalt wird mehrmals täglich umgesetzt. Legionärsbakterien haben keine Chance sich gesundheitsgefährdend zu vermehren. GroßeWärmeaustauschflächen bedingen eine sanfte Wärmeübertragung (keine lokal überhitzten Flächen). Im Zusammenspiel mit weiteren Vorteilen, wie spiegelglatte Oberfläche, kurze Verweilzeit und Verwirbelung im Fluid wird die Ausfällung und Akkumulation von Kalk stark minimiert.

 

Beim Wasserdurchfluss entstehen starkeWirbel im Wellrohr, dadurch ist dieWärmeübertragung (k-Wert) deutlich besser als bei herkömmlichen Wärmetauschern. 

  argumente02
     
Maximale Solarerträge und effiziente solare Heizungsunterstützung

Die Einbindung der Solaranlage erfolgt über einen in der kühlsten Zone eingebauten Solartauscher. Durch die einzigartige Bauweise, Strömungsturbulenz und sehr  dünne Wandstärke des Wellrohrs ergeben sich im Vergleich zu herkömmlichen Tauschern deutlich bessere k-Werte (Faktor 1,5). Somit wird der Anlagen-Wirkungsgrad entscheidend verbessert.

Einzigartig

Das Kunststoff-Steckmodul für Temperaturfühler und Thermometer ist einzigartig. Der Wärmeverlust ist somit wesentlich geringer als bei herkömmlichen Anschlüssen. Unsichere Gewindeabdichtungen und zeitaufwendigeMontagen sind Vergangenheit. 
  argumente03 
     

ErstklassigeWerkstoffe


Die Wellrohre für Hygieneboiler und Solartauscher sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt.

 

Optimale Wärmedämmung

 

  • beste Materialwahl und Dämmstärken: 110mm PU-Hartschaumschalen mit Polystyrolaussnhülle (Wärmeleitfähigkeit bei 60°C λ=0,0.24 W/mK)
  • perfekte Passform für abgedichtete Fugen
  • kinderleichte Montage durch Dauermagnete
  • 100% FCKW-frei, aus recylebaren Materialien
 

Einfach und kostengünstig erweiterbar und modifizierbar


DieAnsprüche an den Hygiene-Systemspeicher können sich im Laufe der Zeit auch verändern. Solar, Biomasse usw. können bei Bedarf im Nachhinein optimal in das System eingebunden werden. Alle Anschlüsse dafür sind schon da. 

     

argumente04

 

Erweiterungsmodule


Wenn auf Grund der Einbringsituation kein entsprechend großer Speicher eingebaut werden kann, besteht die Möglichkeit, den HS-BM-10 mit einem oder mehreren Erweiterungsspeichern (WS-EM-10) parallel zu verbinden. Die Anschlüsse dafür sind bereits vorhanden.

     
argumente05  

Perfekte Proportionen


Der Forstner HS kann auf Grund seiner Proportionen auch überall dort eingesetzt werden, wo für größere Speicher zuwenig Platz oder dieTür zu schmal ist, jedoch Spitzenleistungen erwartet werden. Damit ist er auch besonders geeignet für Altbausanierungen.