Basismodule

Um die häufigsten Anforderungsprofile abzudecken sind unterschiedlich grosse Basismodelle verfügbar.

 

techdaten01

 

Standardwohneinheit (WE) z.B. Einfamilienhaus

bis zu 2 Nasszellen, 1 Badewanne ca. 150 Liter, 1 Waschbecken, Küche, Heizung Sollwert-Ladetemperatur im oberen Speicherdrittel (Brauchwasser-Bereitschaftszone) ist 55°C. Die angegebenen Zahlen basieren auf Erfahrungswerten unter den beschriebenen Bedingungen und ermöglichen ausschließlich eine grobe Abschätzung der Speichergröße. Die genaue Dimensionierung muss fallspezifisch betrachtet werden.



Die Wahl der richtigen Speichergröße wird von vielen Randbedingungen z.T. sehr direkt beeinflusst und verlangt absolute fachliche Kompetenz. Den wesentlichsten Part für die Dimensionierung spielen dabei Art und Größe der einzubindenden Wärmeerzeuger sowie der zu erwartende spezifische Energieumsatz, wobei Anlagenhydraulik und Regelung ebenso in die Überlegungen mit einbezogen werden müssen.